Wie aus einem Psychopathen ein Nazi wird

1 Minuten Lesezeit

Ein Gastbeitrag des Journalisten Gert Bachmann zu den Hintergründen des Attentats in Hanau:

Der Mann verbreitete folgende Botschaften via Internet: In den USA gibt es zahlreiche, gigantische unterirdische Bunker, wo das US-Militär Kinder missbraucht und den Teufel anbetet. Ausländische Geheimdienste haben ihn als kleines Kind einer Operation unterzogen, um seine Gedanken zu kontrollieren. Mit der Zeit hat er gelernt rückwärtige Ereignisse wie die Terroranschläge vom 11. September 2001 oder den Afghanistankrieg herbeizuführen.

Besagte Nachrichten wurden unter anderem der Bundesanwaltschaft übermittelt. Der Mann blieb auf freien Fuß. Der Mann durfte seine Waffen behalten.

Die Bundesanwaltschaft erklärte, dass es keine Hinweise auf Rechtsextremismus gab und schließlich zahlreiche verrückte Meldungen einlangen.

Eine überaus beruhigende Vorstellung für den deutschen Bürger. Psychopathen dürfen so lange auf freien Fuß bleiben und ihre Waffen behalten, solange sie sich keiner rechtsextremen Umtriebe schuldig machen.

Wird der deutsche Bürger Opfer eines Wahnsinnigen, spricht man von überforderten Behörden, welche leider nicht jeden potentiellen Amokläufer rechtzeitig aus den Verkehr ziehen können.
Wird der deutsche Bürger Opfer eines Islamisten, spricht man von traumatisierten Flüchtlingen, welche nicht dazu im Stande waren Krieg und Flucht ausreichend zu verarbeiten.
Wird der deutsche Bürger Opfer von Linksextremisten, spricht man von verirrten Revolutionären, welche ihrer Frustration über die ungerechte Klassengesellschaft nicht mehr anders Herr werden konnten.
Wird der deutsche Bürger Opfer eines Psychopathen, und das Opfer besaß einen Migrationshintergrund, wird die gesamte Staatsgewalt in panikartigen Aufruhr versetzt. Internet zensurieren. AfD überwachen. Anti-Hass-Gesetze. Cordon sanitaire ausweiten. Polizei auf die Straßen. Gefährdungslage erhöht. Nie wieder.

Und Thüringen bekommt den alten SED-Ministerpräsidenten mit den Stimmen der CDU zurück.

Interessant was so ein Psychopath alles anrichten kann…

Gert Bachmann