Coronakrise: Immer auf dem neuesten Stand

3 Minuten Lesezeit

Die Coronakrise hat die ganze Welt fest im Griff. Der Landtagsabgeordnete und wirtschaftspolitische Sprecher der bayerischen AfD-Fraktion, Franz Bergmüller, informiert immer aktuell über neue Entwicklungen.

+++ 17.02.2022 +++

Enthüllung: Intensivstationen waren zu keiner Zeit überlastet

Die Bürger wurden während der letzten Monate belogen, was das Zeug hält. Ein drohender Kollaps des Gesundheitssystems war und ist zu jeder Zeit Rechtfertigung für die massiven Grundrechtseinschränkungen in der Coronapolitik. Jetzt stellt sich heraus, dass die Intensivstationen zu keiner Zeit überlastet waren!

Ende der Pandemie: Deutschlands Nachbarn lassen Corona-Maßnahmen fallen

Auch die Schweiz und Österreich heben nahezu alle Corona-Maßnahmen auf. Die Pandemie scheint beendet, nur Deutschland hält an Einschränkungen fest. Die beschlossenen Lockerungen gehen nicht weit genug! Die Grundrechtseinschnitte sind nicht verhältnismäßig und müssen jetzt alle fallen!

+++ 16.02.2022 +++

Dänemark: Faktenchecks gegen Corona-Panikmache

Es geht auch umgekehrt: Dänemark wehrt sich jetzt offen gegen die Corona-Panikmache und hat dafür einen entsprechenden Faktencheck eingerichtet.

Aerosolforscher: Im Freien keine Maßnahmen nötig!

„Im Außenbereich kann man alle Maßnahmen beenden“ – das erklärte jetzt Aerosolforscher Gerhard Scheuch. In Innenräumen sei die Situation zwar anders, auch in gut belüfteten Räumen könne jedoch gelockert werden. Beispielsweise in Baumärkten oder großen Kirchen kann so laut seiner Expertise früh ganz auf Masken verzichtet werden.

WHO: Fallzahlen sinken stark

Die offiziellen Zahlen zeigen es deutlich: Die Omikron-Welle ist gebrochen! Jetzt müssen wir wieder zur Normalität zurückkehren!

+++ 15.02.2022 +++

Montagsspaziergänge: Legitime Proteste der Bürger!

Von den Medien wird es gerne so dargestellt, als würden hauptsächlich Rechte an den Montagsspaziergängen teilnehmen. Dies ist so nicht der Fall! Wer einmal eine solche Protestaktion näher angesehen hat, weiß, dass hier keine Rechtsextremen durch die Straßen spazieren, sondern normale Bürger aller Bevölkerungsgruppen.

Die Montagsspaziergänge sind keinesfalls Aktionen von Rechten – hier protestieren mündige Bürger völlig legitim gegen den Coronawahnsinn der Regierung!

Virologe Prof. Stöhr: Maßnahmen ändern nichts am Infektionsgeschehen

Prof. Stöhr: “Die ganzen Maßnahmen wie 2G, 2G+ etc. werden am Infektionsgeschehen absolut nichts mehr ändern. Das haben andere Länder besser verstanden als wir.”

Darum: Schluss mit den Grundrechtseinschnitten und der Diskriminierung von Ungeimpften! Wir müssen zurück zur Normalität!

+++ 14.02.2022 +++

Eine wirklich interessante Sendung der amerikanischen Sonntagmorgen-Show “This Week”.

Klarer Tenor: Das Impfen, bzw. die Impfpflicht muss beendet werden. Schließlich hatte jetzt jeder genug Zeit sich impfen zu lassen und muss jetzt mit seiner Entscheidung und seinem Risiko leben. Da waren sich sogar Demokraten und Republikaner einig!

Im Hauptteil der Sendung ging es dann um die Inflation, die Schwäche Bidens und um die Präsidentschaftswahl 2024.

Zitate daraus: „Innerhalb der republikanischen Partei ist Trump weiterhin unangefochten die Nummer eins.“ Und: „Es gibt Präsidentschaftsanwärter, die trauen sich gar nicht anzutreten wenn Trump nochmal antritt.”

+++ 13.02.2022 +++

Bayern: Verkürzung des Genesenenstatus nicht zulässig

„Die umstrittene Verkürzung des Genesenenstatus nach einer Corona-Infektion ist nach Ansicht eines bayerischen Verwaltungsgerichts in der jetzigen Form nicht zulässig. Das Gericht im mittelfränkischen Ansbach gab den Eilanträgen von zwei Genesenen statt. Demnach gilt bei den Klägern weiterhin der alte Genesenenstatus von sechs Monaten. Die Gerichtsentscheidung gilt zunächst einmal jedoch nur für die beiden Antragsteller.“

Lauterbach – der „Angstminister“

Während immer mehr Länder die Maßnahmen lockern oder sogar ganz fallen lassen, hält Lauterbach an der Panikmache fest. Er warnt vor zu frühen Lockerungen und sorgt dabei mit der Aussage von zu erwartenden „400, 500 Toten am Tag“ für Aufsehen.

Eines wird dabei immer deutlicher: Lauterbach ist seinem Amt schlichtweg nicht gewachsen.

Virologe der LMU: Schnelltests bei Omikron noch unzuverlässiger

Wie der Virologe Oliver Keppler jetzt klarstellte, erkennen handelsübliche Coronatests viele Infektionen nicht. Laut jüngsten Daten aus seinem Institut der LMU weisen acht von neun Tests eine Omikron-Variante noch schlechter nach als Delta.

Seiner Erkenntnisse nach zeigen nur zwei Tests Ergebnisse in „vernünftigem Rahmen“ – allerdings werden auch dabei in der zweithöchsten Viruslast-Kategorie nur noch 10 Prozent der Infektionen erkannt.

Darum: Schluss mit den unzuverlässigen und sinnfreien Massentests!

Ärztin Eva Hummers: An Grippe sterben mehr Kinder, als an Corona

Interessante Aussage bei Markus Lanz! Die Ärztin Eva Hummers stellt fest, dass mehr Kinder an Grippe sterben, als an Corona. Darum: Schluss mit den sinnfreien Massentests und zurück zur Normalität! Weitaus schwerwiegender als Corona sind für Kinder die psychischen Belastungen durch die Einschränkungen.

Gebt unseren Kindern ihr Leben wieder zurück!

Tags:

Kategorien:

Aktualisiert: